fbpx
Skip to main content

Dänische Polizei verhängt sofortiges Verbot gegen Bandidos MC: Gerichtsbeschluss folgt

22.05.2024 11:00:07 | Helsingør, Hovedstaden
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Dänemark hat Bandidos MC mit sofortiger Wirkung verboten. Der Motorradclub steht im Verdacht schwerer Kriminalität; Gerichtsverfahren folgt in Helsingør.

Die dänische Spezialeinheit für besondere Kriminalität (National enhed for Særlig Kriminalitet, NSK) hat am 22. Mai 2024 ein sofortiges, vorläufiges Verbot gegen den Motorradclub Bandidos MC in Dänemark erlassen. Dieses Verbot trat unverzüglich in Kraft und bedeutet, dass jede Weiterführung der Vereinsaktivitäten sowie der Besitz von Vereinskennzeichen unter Strafe gestellt wird, entsprechend § 132 a des dänischen Strafgesetzbuches. Parallel dazu wurde ein Verfahren zur Auflösung von Bandidos MC bei dem Gericht in Helsingør eingeleitet.

Der Justizminister hatte im April 2024 nach Empfehlung des Generalstaatsanwalts dem Vorschlag, ein Auflösungsverfahren gegen Bandidos MC zu eröffnen, zugestimmt. Er ermächtigte die Staatsanwaltschaft, ein vorläufiges Verbot zu verhängen. Daraufhin wurde NSK die Befugnis übertragen, ein solches Verbot durchzusetzen, falls ausreichende Gründe dafür vorliegen.

Laut Lasse Boje, Polizeidirektor der NSK, hat die Untersuchung der Spezialeinheit ergeben, dass Bandidos MC in Dänemark illegale Ziele verfolgt, die von so schwerwiegender Natur sind, dass ein sofortiges Eingreifen erforderlich ist. „Unsere Ermittlungen zeigen, dass Bandidos MC in Dänemark eine Organisation ist, die weitreichende und schwerwiegende kriminelle Aktivitäten betreibt und eine ernsthafte Bedrohung für die öffentliche Sicherheit darstellt“, sagte Boje.

In der Zeit von 2013 bis 2023 war der Motorradclub laut NSK in mindestens zehn gewaltsame Auseinandersetzungen mit anderen kriminellen Gruppierungen verwickelt. Diese Zusammenstöße, gekoppelt mit wiederkehrenden kriminellen Aktivitäten, führten zur Einschätzung, dass der Club sowohl für das Leben und die Sicherheit der Bürger als auch für die öffentliche Ordnung eine erhebliche Gefahr darstellt. Durch das vorläufige Verbot soll sofortiges Handeln ermöglicht werden, ohne auf das Ergebnis des Gerichtsverfahrens warten zu müssen.

Die Untersuchungen, die zur aktuellen Entscheidung führten, begannen am 31. Mai 2023 und wurden in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft für besondere Kriminalität (SSK) durchgeführt. Ziel war es, ausreichende Beweise zu sammeln, um ein gerichtliches Auflösungsverfahren gegen Bandidos MC zu begründen. Ein im Januar 2024 erstellter Untersuchungsbericht legte nahe, dass ein solches Verfahren eingeleitet werden sollte. Dieser Empfehlung folgten sowohl die nationale Polizeibehörde als auch der Generalstaatsanwalt, was schließlich zur Genehmigung durch den Justizminister führte.

Im Laufe der Ermittlungen stellte sich heraus, dass die dänischen Gerichte in den letzten Jahren mindestens 12 Urteile gefällt haben, die 29 Verurteilungen umfassen. Diese Urteile beziehen sich auf schwere Straftaten wie Mord und Mordversuch, die von Mitgliedern oder Verwandten von Bandidos MC im Zusammenhang mit Bandenkonflikten begangen wurden. Zusätzliche 30 Urteile, darunter 28 endgültige, bestätigten schwere, gesellschaftsschädliche Verbrechen im Namen oder im Interesse der Gruppierung.

Es ist bislang unklar, wann genau das gerichtliche Verfahren zur Auflösung von Bandidos MC stattfinden wird. Dieses Verfahren wird von der Staatsanwaltschaft der NSK in Zusammenarbeit mit der SSK geführt.

Die NSK, eine landesweite Spezialeinheit der dänischen Polizei und Staatsanwaltschaft, ist auf die Untersuchung komplexer und schwerwiegender Fälle von Wirtschaftskriminalität, organisierter Kriminalität und Cyberkriminalität spezialisiert. Mit etwa 1.200 Mitarbeitern und Hauptsitz in Ejby bei Glostrup, unterstützt sie die gesamte dänische Polizei durch spezialisierte Expertise.

Weitere Informationen und der vollständige Polizeibericht können unter [National enhed for Særlig Kriminalitet](https://politi.dk/national-enhed-for-saerlig-kriminalitet/nyhedsliste/nsk-nedlaegger-foreloebigt-forbud-mod-bandidos-mc-i-danmark/2024/05/22) eingesehen werden.