fbpx
Skip to main content

Familienabenteuer am Lyngvig Fyr: Entdecken, Abseilen und Historie erleben

10.07.2024 12:20:13 | Hvide Sande, Mitteljütland
© Lyngvig Fyr

Der Lyngvig Fyr in Hvide Sande bietet Besuchern spektakuläre Ausblicke, familienfreundliche Einrichtungen und historische Einblicke an der dänischen Westküste.

Der Lyngvig Fyr, ein historischer Leuchtturm an der dänischen Westküste nahe Hvide Sande, ist ein beeindruckendes Ziel für Familien und Abenteurer gleichermaßen. Erbaut im Jahr 1906, bietet der 38 Meter hohe Leuchtturm nicht nur spektakuläre Ausblicke, sondern auch zahlreiche Aktivitäten, die seine Besucher begeistern.

Zu Pfingsten und darüber hinaus zieht der Lyngvig Fyr zahlreiche Besucher an. Der Aufstieg über 228 Stufen zur Spitz des Turms ist ein Abenteuer für sich. Oben angekommen, eröffnet sich ein atemberaubender Panoramablick auf die Nordseeküste und die umliegende Landschaft. Besonders bei klarem Wetter sind sowohl die Küstenlinie als auch weit entfernte Landstriche zu erkennen.

Naturspielplatz und interaktive App

Ein neu gestalteter, maritim inspirierter Naturspielplatz nimmt Kinder mit auf ein Abenteuer. Die Kleinen können durch ein maßstabsgetreues Walskelett klettern oder auf einer Seilbahn fahren, die an historische Seenotrettungen erinnert. Eine besondere Attraktion bildet die „Natureventyr“-App, die interaktive Abenteuer in die Umgebung des Leuchtturms bringt. Diese App, in mehreren Sprachen verfügbar, darunter Deutsch, erzählt die Geschichte eines Jungen namens Anker und seiner tierischen Freunde. Sie lädt Familien dazu ein, spielerisch Natur und Geschichte zu erkunden, was das Bewusstsein für die Umwelt auf unterhaltsame Weise fördert.

Sicherheit beim Abseilen

Das Abseilen vom Leuchtturm, jeden Mittwoch organisiert, bietet einen aufregenden Nervenkitzel. Unter der Anleitung von Team Nord – Learning by Nature – haben Besucher die Möglichkeit, sich von der Spitze des Leuchtturms abzuseilen, um die Landschaft aus einer völlig neuen Perspektive zu erleben. Die Sicherheit steht dabei an oberster Stelle. Vor dem Start erhalten alle Teilnehmer eine gründliche Einführung in Techniken und Sicherheitsvorkehrungen. Professionelle Ausrüstung und erfahrene Instruktoren sorgen dafür, dass sich auch Erstlinge sicher fühlen.

Tradition und Kultur

Am 30. Juni 2024 verbindet der Lyngvig Fyr Tradition und Abenteuer auf einzigartige Weise. An diesem Tag können Besucher Volksmusik von erfahrenen Musikern wie Jørgen Nickelsen und Anders Løager genießen, während sie die 228 Stufen des Leuchtturms erklimmen. Diese Veranstaltung bietet eine besondere Atmosphäre, die die historischen Mauern des Turms mit Leben füllt.

Kulinarischer Genuss im Leuchtturm-Café

Für die wohlverdiente Erholung bietet die Caféteria im ehemaligen Wohnhaus des Leuchtturmwärters komfortable Sitzgelegenheiten und eine vielfältige Speisekarte. Hier können Besucher hausgemachte Delikatessen und regionale Spezialitäten genießen. Souvenirs wie klassische Emaille-Becher und T-Shirts mit Motiven des Lyngvig Leuchtturms bieten die Möglichkeit, eine Erinnerung an diesen unvergesslichen Besuch mitzunehmen.

Erkundung der Umgebung

Der Lyngvig Fyr liegt in einer malerischen Dünenlandschaft, die zu weiteren Erkundungen einlädt. Wander- und Radwege durch die Umgebung bieten eine hervorragende Gelegenheit, die natürliche Schönheit der Region kennenzulernen. Die nahegelegene Stadt Ringkøbing-Skjern ergänzt den Besuch mit kulturellen und natürlichen Highlights.

Praktische Informationen

Der Lyngvig Fyr ist täglich von 10 bis 17 Uhr geöffnet, mittwochs sogar bis 18 Uhr. Weitere Informationen zu den Attraktionen, der „Natureventyr“-App, den Abseil-Events sowie zu Eintrittspreisen und Anfahrtsmöglichkeiten finden Interessierte auf der offiziellen Website des Leuchtturms unter www.lyngvigfyr.dk.

Zusammenfassung

Der Lyngvig Fyr bei Hvide Sande bietet eine ideale Kombination aus Geschichte, Abenteuer und Kultur. Mit seinen vielfältigen Aktivitäten und der atemberaubenden Aussicht ist er ein unvergessliches Ziel für die ganze Familie. Besucher können sich auf eine spannende Entdeckungstour freuen, die sowohl lehrreich als auch unterhaltsam ist.