fbpx
Skip to main content

Frische Frühkartoffeln und regionale Köstlichkeiten im Lønstrup Madhus genießen

16.05.2024 7:40:12 | Lønstrup, Nordjütland
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Das Lønstrup Madhus in Nordjütland feiert die Ankunft der ersten Frühkartoffeln von MarkLiv und bietet regionale Gerichte sowie einen Markt mit frischen Produkten an.

In Lønstrup, einem beschaulichen Ort an der dänischen Küste, sorgt ein Feinschmecker-Highlight in diesen Tagen für besondere Vorfreude: Johannes Haandsbæk Vestergaard, der Betreiber des Lønstrup Madhus, hat die ersten neuen Frühkartoffeln der Saison von Mads Rubæks landwirtschaftlichem Betrieb MarkLiv in Empfang genommen. Diese Delikatesse wird an diesem Wochenende den Gästen im Madhus auf eine besondere Weise serviert.

Am kommenden Wochenende können Besucher im Madhus ein sorgfältig zusammengestelltes Gericht genießen, das neben den frischen Frühkartoffeln auch gestovten Spinat, Liebstöckel, Muslingensauce und gebackenen Kabeljau umfasst. Gäste haben darüber hinaus die Möglichkeit, diese kartoffelige Köstlichkeit direkt im Madhus-Markt für den Heimgebrauch zu erwerben.

Mads Rubæk, der sowohl für die Lieferung der Produkte als auch für die Beteiligung am Aufbau des Madhuset verantwortlich ist, wird an diesem Wochenende ebenfalls vor Ort sein. Als Befürworter der regenerativen Landwirtschaft steht er den Gästen gerne Rede und Antwort und teilt sein Fachwissen über nachhaltige Agrarmethoden. Seine Produkte, darunter Spinat, Spargel, Rhabarber, Salate, Radieschen und diverse Kräuter, dominieren nahezu die gesamte Speisekarte des Restaurants.

Gerade in der wärmeren Jahreszeit bietet das Madhus seinen Gästen die Möglichkeit, viele dieser frischen Zutaten direkt vor Ort auf dem Marktplatz zu erwerben. Die Öffnungszeiten in den Pfingstferien (Freitag bis Montag, jeweils von 8 bis 17 Uhr) bieten ausreichend Gelegenheit, das vielfältige Angebot ausführlich zu erkunden. Es wird empfohlen, rechtzeitig einen Tisch zu reservieren, um in den vollen Genuss dieser kulinarischen Erlebnisse zu kommen.

Zusätzlich lädt das Lønstrup Madhus am Freitag vor der offiziellen Samstagsöffnung zu einer feierlichen Empfangsveranstaltung ein, die den Beginn dieser besonderen Saison einläuten soll.

Für ausländische Besucher, insbesondere aus Deutschland, bietet dieses Event eine wundervolle Gelegenheit, dänische Gastfreundschaft und regionale Kulinarik zu erleben. Die ländliche Umgebung von Lønstrup in Nordjütland, gekennzeichnet durch ihre reiche landwirtschaftliche Tradition, wird durch Veranstaltungen wie diese zum Schauplatz kulturellen Austauschs und genussvoller Entdeckungen. Die Anreise lohnt sich also doppelt, um die dänische Küste zu genießen und gleichzeitig in die Welt frischer und lokaler Produkte einzutauchen.