fbpx
Skip to main content

Holmberg Handel auf Sommermärkten: Familienbetrieb aus Hjørring macht Urlaub zur Geschäftschance

26.06.2024 9:10:10 | Hjørring, Nordjütland
Holmberg Handel auf Sommermärkten: Familienbetrieb aus Hjørring macht Urlaub zur Geschäftschance
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Holmberg Handel schließt in Hjørring für 4 Wochen, bleibt online offen und verkauft währenddessen auf Sommermärkten in Nordjütland.

Während die Sommerferien vor der Tür stehen, hat sich das dänische Familienunternehmen Holmberg Handel mit einer neuen Strategie auf die Ferienzeit vorbereitet. Das Geschäft auf der Vandværksvej in Hjørring legt eine vierwöchige Sommerpause ein, wobei die letzten Tage vor der Schließung bis einschließlich 3. Juli noch für letzte Einkäufe offenstehen. Dies ermöglicht es den Kunden, sich mit qualitativ hochwertigem Garn einzudecken, ideal für sommerliche Strickprojekte.

Trotz der Betriebspause des stationären Ladens bleibt die Online-Präsenz des Unternehmens unverändert bestehen. Die digitale Verkaufskanäle sind weiterhin rund um die Uhr geöffnet, was eine kontinuierliche Kundenversorgung gewährleistet.

Interessanterweise nutzt die Familie Christensen, die das Geschäft führt, die Urlaubszeit nicht zum Ausruhen. Stattdessen nehmen sie aktiv an verschiedenen lokalen Märkten und Stadtfesten teil, um ihre Produkte – darunter Gewürze, Garn und andere Spezialitäten – einem breiteren Publikum näherzubringen.

Hier sind die geplanten Marktauftritte im Überblick:

  • Vom 28. bis 30. Juni werden sie in Jerslev präsent sein.
  • Am ersten Juliwochenende (5. bis 7. Juli) folgt der Markt in Lønstrup.
  • Die nächsten Stationen sind die Skansefest in Hals vom 11. bis 14. Juli.
  • Vom 18. bis 20. Juli können Interessierte in Vorbasse die Produkte erwerben.
  • Abschließend wird die Familie am 3. und 4. August in Hogager vertreten sein.

Diese Märkte bieten nicht nur die Möglichkeit, die hochwertigen und besonderen Artikel von Holmberg Handel zu erwerben, sondern auch die Chance, einen Einblick in das dänische Marktleben und die lokale Kultur zu gewinnen. Besucher werden in eine Atmosphäre eintauchen, die von der Vielfalt und Originalität der angebotenen Produkte geprägt ist. Sei es Garn für die nächste Strickarbeit oder exotische Gewürze für die Küche – hier ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Diese Art der Teilnahme an regionalen Märkten stärkt nicht nur das Profil von Holmberg Handel, sondern unterstützt auch die lokalen Gemeinschaften. Es schafft Gelegenheiten zur Interaktion und zum Austausch zwischen Einwohnern und Besuchern, was diese Veranstaltungen zu einem ganz besonderen Erlebnis macht.

Zusammengefasst ist Holmberg Handes Ansatz, Ferienzeit als Gelegenheit für neue Vertriebsmöglichkeiten zu nutzen, eine clevere und durchdachte Strategie. Indem sie ihr Geschäft auf lokale Märkte verlagern, verbindet die Familie Christensen unternehmerische Weitsicht mit kultureller Teilhabe. Für alle, die sich in den Sommermonaten in Nordjütland aufhalten, lohnt sich ein Besuch der genannten Märkte allemal.