fbpx
Skip to main content

Kampfflugzeuge im Einkaufszentrum: Aalborg zieht mit einzigartiger Ausstellung Besucher an

16.05.2024 10:50:05 | Aalborg, Nordjylland
© Foto: Per Frank Paulsen

Ein F-16 und ein F-35 sind im Aalborg Storcenter ausgestellt, um Besucher zu begeistern und auf Militär-Ausbildungsprogramme aufmerksam zu machen.

Aalborg Storcenter in Dänemark hebt seine Attraktivität durch eine ungewöhnliche Ausstellung auf ein neues Level: Zwei hochmoderne Kampfflugzeuge, ein F-16 und ein F-35, sind derzeit sowohl innerhalb als auch außerhalb des Einkaufszentrums zu bestaunen. Diese Initiative ist Teil einer Kooperation zwischen dem Shoppingcenter und der nahegelegenen Flugstation Aalborg.

Niels Adolfsen, Manager des Aalborg Storcenters, verdeutlicht die Motivation hinter der außergewöhnlichen Präsentation: „Unsere Besucher sollen einzigartige Erlebnisse haben, die dauerhaft in Erinnerung bleiben. Wir hoffen, dass diese Ausstellung großes Interesse weckt und zusätzliche Besucher anzieht.“ Bereits im Jahr 2022 war ein ähnliches Event ein voller Erfolg, als ein F-16-Flugzeug für zwei Wochen aufgestellt wurde und rund 240.000 Besucher anlockte. Dieses Mal erwartet Adolfsen noch höhere Besucherzahlen, da zusätzlich das neue F-35-Kampfflugzeug gezeigt wird.

Die komplizierte Bereitstellung der Flugzeuge war eine logistische Meisterleistung. Das F-16 wurde in mehrere Teile zerlegt, um es sicher ins Einkaufszentrum zu bringen. Das F-35 hingegen blieb vor dem Eingang, da seine Größe den Innenraum sprengen würde. Interessanterweise ist das F-35 erst seit dem 1. Oktober 2023 im Besitz des dänischen Militärs und wird nun erstmalig im öffentlichen Raum präsentiert.

Morten Valentin, Pressesprecher der Flugstation Aalborg, erklärt den strategischen Hintergrund: „Diese Ausstellung bietet uns die Möglichkeit, auf unsere Ausbildungsprogramme aufmerksam zu machen. Die Resonanz der Öffentlichkeit auf solche Events ist enorm, was uns hilft, die Angebote unserer Flugstation bekannter zu machen.“

Das spannende Highlight für die Besucher ist die seltene Gelegenheit, die Cockpits beider Maschinen von innen zu besichtigen. Dies ermöglicht ein hautnahes Erlebnis der Hochtechnologie, die in diesen modernen Fluggeräten steckt. Die Ausstellung dauert drei Wochen und bietet somit ausreichend Zeit, um sowohl Einheimische als auch Touristen nach Aalborg zu locken.

Zusammengefasst bietet diese Ausstellung im Aalborg Storcenter eine einzigartige Möglichkeit, moderne Militärtechnologie aus nächster Nähe zu erleben. Gleichzeitig unterstützt es das dänische Militär in seinem Bestreben, qualifizierte Bewerber für seine vielfältigen Ausbildungsprogramme zu gewinnen. Für das deutsche Publikum ist dies eine seltene Gelegenheit, solche Flugzeuge außerhalb eines militärischen Kontextes kennenzulernen und dabei auch einen Blick in die dänische Militärlandschaft zu werfen.