fbpx
Skip to main content

Kopenhagen: Entdecken Sie Dänemarks kulinarische Schätze beim Tivoli Food Festival

17.05.2024 14:20:16 | Kopenhagen, Hovedstaden
© Sydsjælland & Møn

Kopenhagen: Beim Tivoli Food Festival am 22. Mai entdecken Besucher nachhaltige Spezialitäten von Økoladen & Elmelund, Mønbi und Næstved Bryghus A/S.

Der Tivoli Food Festival zieht Feinschmecker und Neugierige aus Nah und Fern an, insbesondere aus Deutschland, die Dänemarks kulinarischen Reichtum abseits der bekannten Touristenpfade kennenlernen möchten. Die Veranstaltung am 22. Mai von 11 bis 20 Uhr im historischen Tivoli-Garten in Kopenhagen bietet eine Reise durch die erlesenen Geschmackslandschaften Südseelands und Møns.

Mit dabei sind unter anderem drei herausragende Unternehmen: Økoladen & Elmelund, ein Chocolatier, der für seine handwerklich hergestellten, ökologischen Pralinen bekannt ist, Mønbi, ein nachhaltiger Imkereibetrieb, der Honig aus der pestizidfreien Flora Møns anbietet, und Næstved Bryghus A/S, eine Brauerei, die lokale Biere mit traditionellen und modernen Braumethoden kombiniert. Neben diesen prominenten Vertretern bieten auch Hårbølle Mejeri ApS, Kvalitetsslagteren und Unik Food ihre Produkte an, von handgefertigten Käsesorten bis zu biologisch zertifizierten Superfoods. Beispiele dieser Köstlichkeiten sind Erdbeeren, die den Geschmack des Sommers widerspiegeln, und diverse Honigsorten, die die Vielfalt und Qualität dänischer Landwirtschaft hervorheben.

Die Kulisse des Tivoli, eines der ältesten Freizeitparks der Welt, bietet dabei einen einzigartigen Hintergrund für dieses kulinarische Highlight. Besucher haben die Möglichkeit, nicht nur die hervorragenden Produkte zu probieren, sondern auch in direkten Kontakt mit den Produzenten zu treten, um mehr über deren Philosophie und Produktionsweise zu erfahren. Der Fokus auf Nachhaltigkeit und Qualität zieht sich durch alle Angebote und steht im Einklang mit der zunehmenden Nachfrage nach umweltbewussten und hochwertigen Lebensmitteln.

Für deutsche Touristen ist das Festival eine einzigartige Gelegenheit, die herzliche Gastfreundschaft der Region zu erleben und tiefere Einblicke in die lokale Esskultur zu gewinnen. Die Veranstaltung nutzt auch soziale Medien intensiv: Auf der Facebook-Seite des Events erhalten Interessierte laufend neue Informationen und können bereits im Vorfeld einen Blick auf die angebotenen Köstlichkeiten werfen.

Begleitend zum kulinarischen Angebot findet ein vielfältiges Rahmenprogramm statt. Workshops, Vorträge und Live-Vorführungen informieren über Themen wie die Kunst des Käsemachens, nachhaltige Imkerei und moderne Braumethoden. Diese Programmpunkte bieten wertvolle Einblicke und erweitern das Verständnis für die auf dem Festival gezeigten Produkte.

Zusammengefasst bietet der Tivoli Food Festival in Kopenhagen am 22. Mai nicht nur eine Plattform für herausragende kulinarische Genüsse, sondern auch eine Verbindung von Tradition und Innovation, die die reiche Esskultur Dänemarks auf eindrucksvolle Weise feiert.