fbpx
Skip to main content

Kulinarik-Highlights aus Südseeland und Møn beim Tivoli Food Festival in Kopenhagen

15.05.2024 9:50:15 | Kopenhagen, Hovedstaden
© Sydsjælland & Møn

Das Tivoli Food Festival in Kopenhagen präsentiert u.a. Hårbølle Mejeri, Kvalitetsslagteren und Unik Food mit regionalen Delikatessen und handwerklichen Spezialitäten.

Der renommierte Tivoli Food Festival in Kopenhagen wird am 22. Mai zu einem Schaufenster dänischer Kulinarik, wenn überragende Produzenten aus Südseeland und Møn ihre Delikatessen präsentieren. Das Event findet in der malerischen Kulisse des Tivoli-Gartens, einem der ältesten Vergnügungsparks der Welt, von 11:00 bis 20:00 Uhr statt. Es ist eine großartige Möglichkeit für Besucher, besonders aus Deutschland, die authentische dänische Esskultur und die herzliche Gastfreundschaft der Region zu erleben.

Zu den Höhepunkten des Festivals zählen unter anderem drei herausragende Unternehmen: Hårbølle Mejeri ApS von der Insel Møn, Kvalitetsslagteren und Unik Food. Hårbølle Mejeri beeindruckt mit einer Vielzahl handgefertigter Käsesorten, die aus der Milch eigener Schafe und lokaler Jersey-Kühe hergestellt werden. Ihre Produkte sind inspiriert von französischen und spanischen Traditionen und zeigen zugleich die tiefe Verwurzelung in der dänischen Käseherstellung.

Ein weiteres Highlight ist Kvalitetsslagteren, ein Metzgerbetrieb, der seit 1896 für seine außergewöhnliche Fleischqualität bekannt ist. Hier werden hausgemachte Salami und andere Charcuterie-Produkte geboten, die nach traditionellen Methoden mit besonderer Sorgfalt hergestellt werden. Diese Delikatessen versprechen einzigartige Geschmackserlebnisse, die durch die lange Handwerkstradition des Unternehmens unterstützt werden.

Unik Food spezialisiert sich auf glutenfreie und vegane Superfoods. 90 Prozent ihrer Produkte sind biologisch zertifiziert, und sie legen großen Wert auf nachhaltige und gesunde Ernährungsalternativen. Ihre Produkte machen es einfach, im Alltag gesunde Entscheidungen zu treffen und die Vielfalt der pflanzlichen Küche genießen zu können.

Die Vorankündigungen dieses kulinarischen Festes haben bereits viel Vorfreude geweckt. Das Festival zielt darauf ab, die regionalen Schätze aus Südseeland und Møn einem internationalen Publikum näherzubringen und Einblicke in die Esskultur und Produktionsweisen der Region zu gewähren. Erdbeeren, die nach Sommer schmecken, und Honig, dessen Süße von den weiten Blumenfeldern Südseelands zeugt, sind nur einige der erlesenen Produkte, die darauf warten, verkostet zu werden.

Für Urlauber aus Deutschland ist diese Veranstaltung eine einzigartige Gelegenheit, die Vielfalt dänischer Lebensmittel zu erkunden. Der Tivoli-Garten, leicht erreichbar im Herzen von Kopenhagen gelegen, bietet eine perfekte Kulisse für dieses Fest der Sinne. Die Teilnahme am Festival ermöglicht es nicht nur, köstliche Spezialitäten zu probieren, sondern auch die Menschen hinter diesen Produkten kennenzulernen – leidenschaftliche Produzenten, die sich der Qualität und Nachhaltigkeit widmen.

Ein vielfältiges Rahmenprogramm aus Workshops, Vorträgen und Live-Vorführungen wird die Besucher zusätzlich informieren und unterhalten. Von der Kunst des Käsemachens bis hin zur nachhaltigen Lebensmittelproduktion, das Festival bietet umfassende Einblicke in die faszinierende Welt der Kulinarik. Besondere Aufmerksamkeit gilt dabei der Einbindung sozialer Medien. Die Veranstaltung ruft Interessierte dazu auf, der Facebook-Seite des Events zu folgen, um laufend frische Informationen zu erhalten und bereits im Vorfeld einen Blick auf die angebotenen Köstlichkeiten werfen zu können.

Insgesamt verspricht das Tivoli Food Festival ein wahres Fest der Sinne zu werden und lädt Feinschmecker und Genießer dazu ein, die reiche und abwechslungsreiche Esskultur Dänemarks in einem atemberaubenden Ambiente zu erleben.