fbpx
Skip to main content

Kulturelles Highlight in Lønstrup: Sommerliche Sing-along-Abende begeistern Besucher und Einheimische

10.07.2024 16:10:09 | Lønstrup, Nordjylland
Kulturelles Highlight in Lønstrup: Sommerliche Sing-along-Abende begeistern Besucher und Einheimische
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Der Chor in Lønstrup, gegründet 1999, bietet im Juli kostenfreie Sing-along-Abende im Rettungshaus und der Kirche, ein Highlight für Einheimische und Touristen.

Gegründet im Rahmen der Feierlichkeiten des Mittelalterjahres 1999, entwickelte sich ein kleines, familiäres Chorensemble in Lønstrup, Dänemark, zu einem festen Bestandteil des kulturellen Lebens der Gemeinde. Ursprünglich ins Leben gerufen von Inger Lauritzen, ihren Brüdern Allan und Frank Normann Sørensen sowie ihrer Tochter Lisbeth Faldborg und deren beiden Töchtern, begann die musikalische Reise dieses Chors während eines historischen Festes.

In den darauffolgenden Jahren gewann das Ensemble stetig neue Mitglieder hinzu und hatte mehrere Auftritte in der historischen Mårup Kirche. Mit Jane Rasmussen, die gemeinsam mit ihrem Mann Jens das Lønstrup Badehotel leitete, als neues Mitglied, nutzten die Sänger dort die räumlichen Möglichkeiten für ihre Proben. Die Beteiligung des ehemaligen Schulleiters Finn Christensen als Klavierbegleiter bereicherte die musikalische Qualität des Chors erheblich.

Regelmäßige Proben fanden später bei Inger Lauritzen statt, die ihre Mitstreiter mit kleinen Sandwiches und selbst gebackenem Gebäck bewirtete, was die Gemeinschaft stärkte und ein Gefühl von familiärer Verbundenheit vermittelte. Mit der Zeit wuchs das Ensemble auf neun bis zehn Sänger an und wurde zu einem unverzichtbaren Bestandteil der kulturellen Sommeraktivitäten in Lønstrup.

Ein Highlight des Jahres sind die Sing-along-Veranstaltungen im historischen Rettungshaus von Lønstrup, die in Zusammenarbeit mit dem lokalen Touristenverband und der Fischereivereinigung organisiert werden. Diese Abende, die sowohl Einheimische als auch Touristen anziehen, finden in diesem Jahr am 3., 17. und 31. Juli statt. Zusätzlich gibt es Auftritte in der örtlichen Kirche am 10. und 24. Juli, jeweils um 20 Uhr. Der Eintritt zu allen Veranstaltungen ist frei.

Das Engagement und die Leidenschaft dieses Chors haben es geschafft, Musik zu einem festen Bestandteil der lokalen Kultur zu machen. Insbesondere in den Sommermonaten freuen sich die Bewohner und Besucher von Lønstrup darauf, gemeinsam die Freude am Gesang zu erleben. Es ist diese Mischung aus Tradition und Gemeinschaft, die die Veranstaltungen so besonders macht und sicherstellt, dass Musik in Lønstrup weiterhin eine wichtige Rolle spielt.

Durch diese tief verwurzelte Tradition wird deutlich, dass es sich nicht nur um eine simple Freizeitaktivität handelt, sondern um eine bedeutende kulturelle Institution, die das soziale Gefüge der Gemeinde stärkt und bereichert.