fbpx
Skip to main content

Kulturfestival in Hjørring: Sysselkoret und Papierkunst im Vendsyssel Kunstmuseum

22.05.2024 17:30:12 | Hjørring, Nordjütland
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Sysselkoret tritt am 31. Mai im Vendsyssel Kunstmuseum in Hjørring mit einem vielfältigen Programm auf. Begleitet wird das Konzert von einer Papierkunstausstellung.

Am Freitag, den 31. Mai 2024, wird das Vendsyssel Kunstmuseum in Hjørring von 17:00 bis 18:00 Uhr zu einem kulturellen Mittelpunkt, als der Sysselkoret, ein Chor bestehend aus 50 engagierten Sängern, unter der Leitung von Camilla Hyttel auftritt. Diese Veranstaltung, die als Auftakt für die Stadtfestwoche in Hjørring dient, verspricht ein vielfältiges musikalisches Erlebnis, das durch die beeindruckende Kunst des Museums ergänzt wird.

Der Sysselkoret hat ein abwechslungsreiches Programm vorbereitet, das sowohl dänische als auch internationale Musikstücke umfasst. Bekannte Werke wie “Dansevise” von Otto Francker und Sejr Volmer Sørensen, “Ud under åben himmel” von Anne Dorthe Michelsen, “Pianomand” von Kim Larsen und Carole Kings “You’ve Got a Friend” laden zum Zuhören und Mitsingen ein und bieten eine kulturelle Reise durch verschiedene Musikgenres. Diese sorgfältig ausgewählten Lieder sollen nicht nur die Ohren der Zuhörer erfreuen, sondern auch zur aktiven Teilnahme anregen.

Parallel zum musikalischen Höhepunkt können Besucher die aktuelle Ausstellung des Museums genießen, die beeindruckende Papierkunst von Künstlern wie Mathias Malling Mortensen, Stinne Bo, Peter Callesen und Amanda Betz präsentiert. Diese Kunstwerke zeigen eine faszinierende Vielfalt an Techniken und künstlerischen Ausdrucksformen, die Papier als Medium nutzen und sich perfekt in die stimmungsvolle Atmosphäre des Abends einfügen.

Diese kulturelle Veranstaltung steht in einer Reihe von kreativen Events, die das Vendsyssel Kunstmuseum in Hjørring organisiert. Bereits im Frühjahr, am 18. April 2024, fand eine innovative Skulptur-Radtour statt, die von der Museumsinspektorin Anne Sofie Langer Jordt geleitet wurde. Diese Tour bot den Teilnehmern die Gelegenheit, einige der eindrucksvollsten Skulpturen und Kunstwerke im öffentlichen Raum Hjørrings zu entdecken. Die Teilnehmer konnten bewegliche Installationen und massive Granitskulpturen bewundern, die besondere Geschichten und kreative Gedanken hinter den Kunstwerken offenbarten.

Ein Höhepunkt dieser Tour war das Relief von Laila Westergaard, das 32 Gesichter darstellt und die Betrachter dazu einlädt, die unterschiedlichen Geschichten und Emotionen zu erkunden, die diese Gesichter verkörpern. Die Radtour Ermöglichte es den Teilnehmern, Hjørring auf eine einzigartige und interaktive Weise zu erleben und die künstlerische Vielfalt der Stadt kennenzulernen.

Für den Besuch des Konzerts am 31. Mai ist lediglich der reguläre Eintritt zum Museum erforderlich, wobei Mitglieder des KLUB VKM freien Zutritt haben. Für interessierte Besucher bietet die offizielle Website des Vendsyssel Kunstmuseums unter vkm.dk/kalender weitere Informationen zur Veranstaltung und anderen Programmpunkten.

Zusammengefasst setzt das Vendsyssel Kunstmuseum durch seine kreativen und vielfältigen Veranstaltungen kontinuierlich Akzente in der kulturellen Landschaft Hjørrings. Ob durch musikalische Darbietungen, beeindruckende Ausstellungen oder interaktive Erlebnisse wie die Skulptur-Radtour, das Museum schafft es immer wieder, Kunst und Kultur auf innovative Weise zugänglich zu machen und Besucher aus nah und fern zu begeistern.