fbpx
Skip to main content

Naturmødet 2024: Interaktive Küstenschutz-Erlebnisse in Hirtshals

21.05.2024 12:50:15 | Hirtshals, Nordjylland
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Beim Naturmødet 2024 in Hirtshals präsentiert das Küstendirektorat interaktive Aktivitäten zu Küstenschutz, Klimaanpassung und Küstendynamik.

Am 23. Mai startet in Hirtshals das diesjährige Naturmødet, ein bedeutendes Event für Naturliebhaber und Umweltexperten. Das dänische Küstendirektorat (Kystdirektoratet) wird mit seiner Informationskampagne präsent sein, um die Besucher über Küstenschutz, Klimaanpassung und die Dynamiken des Küstenwandels zu informieren. Der Stand des Küstendirektorats (Nr. 72) befindet sich an der Südwestkaj und hält eine Vielzahl von interaktiven Aktivitäten bereit.

Einen besonderen Anziehungspunkt bildet der blaue Informationsanhänger des Küstendirektorats, liebevoll „Bølge Bob“ genannt. Dieser wird direkt am Hafen positioniert, wo das Team des Küstendirektorats den Besuchern Wissen über die Funktionsweisen und Herausforderungen der Küstendynamik näherbringt. Besucher haben die Möglichkeit, durch praktische Experimente und mathematische Berechnungen zu lernen, wie sich die Küstenlinie im Laufe der Zeit verändert.

Ein weiteres Highlight ist das „Küstenspiel“, das spielerisch über die Regeln und Vorschriften aufklärt, die für den Aufenthalt an Dänemarks Stränden und in den Dünen gelten. Diese Aktivität zielt darauf ab, das Bewusstsein für den Schutz der natürlichen Strandumgebungen zu schärfen. Für diejenigen, die ihr Wissen auf die Probe stellen möchten, gibt es eine Küstenquiz, die sich mit der Messung und Kartierung dänischer Küsten befasst.

Für Fotobegeisterte bietet das Küstendirektorat eine spannende Gelegenheit: An der „Fotostation“ können sich die Teilnehmer vor beeindruckenden Küstenlandschaften ablichten lassen, was nicht nur Spaß macht, sondern auch schöne Erinnerungen schafft.

Ebenfalls auf dem Programm stehen geführte Strandwanderungen, bei denen über die natürlichen Bewegungen des Sandes und die einzigartigen Eigenschaften der Küstenlandschaften in der Hjørring Kommune informiert wird. Besonders für Familien und Kinder sind diese Exkursionen ein anschauliches Erlebnis, um das naturräumliche Wissen zu erweitern.

Zusätzlich finden auf den LIFE- und Learn-Bühnen Präsentationen und Vorträge statt, bei denen sich die Mitarbeiter des Küstendirektorats über verschiedene Aspekte des Küstenschutzes sowie die notwendigen Maßnahmen zur Klimaanpassung austauschen. Es wird auch über die gesetzlichen Regelungen rund um die Strandgeschützzone informiert, die von zentraler Bedeutung für den Erhalt der Küsten sind.

Ein besonderer Hinweis richtet sich an die enge Nachbarschaft: Neben dem Stand des Küstendirektorats wird sich die Naturverwaltung (Naturstyrelsen) unter dem Motto „Platz für alle Arten – auch für dich“ präsentieren. Diese Zusammenarbeit soll das Bewusstsein für den Natur- und Artenschutz fördern und betonen, wie wichtig der Erhalt der biologischen Vielfalt ist.

Während der gesamten Veranstaltung werden regelmäßige Updates und Programmhöhepunkte über die Infoseite des Küstendirektorats kommuniziert, sodass Interessierte stets auf dem Laufenden bleiben können.

Das Naturmødet in Hirtshals verspricht somit nicht nur ein informatives, sondern auch ein unterhaltsames Erlebnis für Groß und Klein zu werden, indem es tiefgehende Einblicke in die faszinierende Welt der Küstendynamiken und des Naturschutzes bietet.