fbpx
Skip to main content

Neue Werke im Hjørring Grafisk Værksted: Sóley Ragnarsdóttir und Peter Max-Jakobsen beeindrucken

11.06.2024 6:20:13 | Hjørring, Nordjylland
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Sóley Ragnarsdóttir und Jesper Palm präsentieren neue Kunstwerke im Hjørring Grafisk Værksted, einem Zentrum für grafisches Handwerk in Nordjylland.

Der dänisch-isländische Künstler Sóley Ragnarsdóttir hat kürzlich in Dänemark an zwei neuen Lithografien gearbeitet, inspiriert von seiner aktuellen Ausstellung "Queen of Heart" im Gerðarsafn Kópavogur Kunstmuseum in Island. Diese Werke zeigen sorgfältig entworfene Rahmen von Sóley selbst und ergänzen seine umfassende Darstellung künstlerischer Emotionen und kultureller Geschichten.

Künstlerische Aktivitäten im Hjørring Grafisk Værksted

Parallel dazu hat der dänische Künstler Jesper Palm drei neue Reduktion-Holzschnitte im ovalen Format kreiert, die jeweils die Titel „Gul flod“, „Rødt hav“ und „Turkis delta“ tragen. Diese Werke präsentieren träumerische Landschaften, in denen die Betrachter sich wie die einzigen Anwesenden fühlen.

Das Hjørring Grafisk Værksted, ein künstlerisches Zentrum für grafisches Handwerk in Nordjylland, hat diese Produktionen unterstützt. Das Atelier, gegründet 1970 nach dem Umzug von I. Chr. Sørensens lithografischem Studio von Kopenhagen nach Hjørring, bietet seit Jahrzehnten Künstlern eine Plattform zum Experimentieren und Kreieren. Sørensen, ein bedeutender Name in der dänischen Kunstszene, bildete zahlreiche Drucker aus, die später ihre eigenen Werkstätten in Dänemark, auf den Färöern und in Paris gründeten.

Seit 1985 operiert das Hjørring Grafisk Værksted als eine kunstgetriebene Vereinigung. Die Werkstätten des Studios bieten Künstlern die Möglichkeit, ihre kreativen Ideen in einem unterstützenden Umfeld zu erproben. Die Gemeinschaft hat eine starke lokale Verankerung und zieht sowohl nordjütländische als auch überregionale Künstler an.

Aktuelle Ausstellungen und besondere Werke

Im Mai dieses Jahres enthüllte der renommierte dänische Künstler Peter Max-Jakobsen im Hjørring Grafisk Værksted seine neuesten Kunstwerke. Besonders hervorgehoben wurde das Lithografie-Meisterwerk "Big Fish", das in einer limitierten Auflage von nur 12 Exemplaren produziert wurde. Max-Jakobsen ist bekannt für seine innovative Herangehensweise an traditionelle Drucktechniken und nutzt eine spezielle lithografische Reduktionstechnik, um besondere Tiefe und Schattierungen in seinen Drucken zu erzielen. Neben "Big Fish" wurde das kleinere Werk "Bracchia" vorgestellt, welches ebenfalls Max-Jakobsens technische Fertigkeiten und künstlerische Vision widerspiegelt.

Partnerausstellungen und künstlerische Einblicke

Parallel dazu zeigt das Vendsyssel Kunstmuseum die Ausstellung „The Dark Side – Papercut“, in der Mathias Malling Mortensen und andere namhafte Künstler mittels Papercut-Technik das Thema „Die dunkle Seite“ erkunden. Mortensens Werke zeichnen sich durch Kontraste zwischen Farben, Formen, Licht und Schatten aus. Eine besondere Installation mit überdimensionierten Papierwerken, die mit Licht und Ton zu einem beeindruckenden Schattenspiel kombiniert werden, bietet eine immersive Erfahrung für die Besucher.

Ein Veranstaltungshighlight im Hjørring Grafisk Værksted bietet den Besucherinnen und Besuchern einen tieferen Einblick in die lithografische Kunst. Kasper Fleng, ein erfahrener Lithograf, wird spezielle grafische Werke vorstellen, die in Zusammenarbeit mit Künstlern wie Mortensen entstanden sind. Dieses besondere Event bietet eine seltene Gelegenheit, die Verbindung zwischen traditioneller Druckkunst und modernen künstlerischen Ansätzen zu erleben.

Fazit und Einladung für deutsche Kunstliebhaber

Diese Kombination aus etablierten und aufstrebenden Künstlern sowie die Möglichkeit, verschiedene Drucktechniken und künstlerische Stile hautnah zu erleben, macht Hjørring zu einem attraktiven Ziel für Kunstliebhaber aus Deutschland. Neben den kulturellen Angeboten lockt die Region Nordjylland auch mit ihrer malerischen Landschaft und Küstenlinien. Ein Besuch im Hjørring Grafisk Værksted verspricht somit nicht nur künstlerische Inspiration, sondern auch ein bereicherndes Erlebnis in einer der schönsten Regionen Dänemarks. Kunstinteressierte aus Deutschland haben die Möglichkeit, exklusive Werke zu betrachten und direkt vor Ort oder online zu erwerben, was die Reise nach Hjørring besonders wertvoll macht.