fbpx
Skip to main content

Neueröffnung bei Stensgård: Erdbeer-Selbstpflücksaison mit malerischer Aussicht gestartet

21.06.2024 17:10:08 | Hjørring, Nordjütland
Neueröffnung bei Stensgård: Erdbeer-Selbstpflücksaison mit malerischer Aussicht gestartet
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Stensgård Erdbeeren in Hjørring eröffnet die Selbstpflücksaison auf neuen Feldern mit beeindruckender Aussicht. Tägliches Pflücken von 8 bis 18 Uhr möglich.

Generationswechsel in der Erdbeerproduktion: Neues Kapitel für Stensgård Erdbeeren in Nordjütland

Inmitten eines wetterbedingt schwierigen Frühlings und Frühsommers startete die dänische Erdbeerfarm Stensgård Erdbeeren an diesem Freitag in eine verheißungsvolle Saison. Trotz der Herausforderungen durch übermäßigen Regen und Mangel an Sonnenschein ist die Stimmung bei den Betreibern Mikkel Breyen Simonsen und Andreas Andersen optimistisch. Die beiden Kindheitsfreunde führen seit 2021 zusammen die Farm und setzen dabei auf eine Philosophie der naturnahen Bewirtschaftung.

Umzug und Neueröffnung

In diesem Jahr machten viele Stammkunden von Stensgård Erdbeeren erstaunte Anrufe, um sich nach der Aktivität auf den Feldern zu erkundigen. Der Grund für die Wahrnehmungslücke liegt im Umzug der Produktionsflächen. Die gesamten Erdbeerbestände wurden auf die andere Seite der Løkkensvej verlagert, eine bedeutende Straße in der Region. Diese Umstellung hat es möglich gemacht, die Böden zu schonen und die Qualität der Erdbeeren zu steigern. Die neuen Felder liegen jetzt näher am idyllischen Fluss Liver Å, was nicht nur bessere Anbaubedingungen, sondern auch eine malerische Aussicht für die Besucher bietet.

Selbstpflücksaison eröffnet

Mit dem Start der Selbstpflücksaison an diesem Freitag können Besucher täglich von 8 Uhr morgens bis 18 Uhr abends Erdbeeren direkt vom Feld pflücken. Seit Anfang Juni wurden bereits Erdbeeren für den regionalen Handel geerntet, doch das Selbstpflücken markiert den Höhepunkt der Saison. Die Möglichkeit, die frischen Früchte selbst zu pflücken, hat besonders Familien und Erdbeerbegeisterte angelockt, die das besondere Erlebnis und die Qualität der Früchte schätzen.

Wetterprognose verspricht sonnige Tage

Das Wetter spielt eine entscheidende Rolle für das Pflücken auf den Feldern. Trotz Vorhersagen für regnerisches Wetter am Samstag, versprechen Meteorologen sonnige Tage für den Rest der Woche. Diese positiven Aussichten bieten eine ideale Gelegenheit, um eine entspannte Zeit im Freien zu verbringen.

Natürliche Anbauweise als Qualitätsmerkmal

Die naturnahe Bewirtschaftung bei Stensgård Erdbeeren basiert auf der Überzeugung, dass Erdbeeren im Freien, mit direkter Sonneneinstrahlung und natürlichem Boden die beste Qualität erreichen. Simonsen und Andersen wechseln die Anbauflächen alle zwei bis drei Jahre, um die Bodengesundheit zu bewahren und die Nährstoffversorgung zu optimieren. Diese Methode stellt sicher, dass die Erdbeeren nicht nur gut schmecken, sondern auch höchsten Qualitätsstandards entsprechen.

Vielfalt und Geschmackserlebnis

Bei Stensgård Erdbeeren werden über zehn verschiedene Erdbeersorten angebaut, die sich durch ihre Geschmacksnuancen unterscheiden. Von süß bis leicht säuerlich – die Bandbreite bietet für jeden Geschmack etwas. Diese Vielfalt lädt die Besucher ein, neue Sorten zu entdecken und auszuprobieren, was jeden Besuch zu einem kulinarischen Erlebnis macht.

Einblick in die lokale Landwirtschaft

Der Besuch auf der Farm ist nicht nur eine Gelegenheit, frische Erdbeeren zu genießen, sondern bietet auch Einblicke in die lokale Landwirtschaft Dänemarks. Durch den direkten Kontakt mit den Produzenten können Besucher mehr über die nachhaltigen Anbaumethoden erfahren und die Schönheit des ländlichen Nordjütlands in vollen Zügen genießen.

Mit der Verlagerung der Felder und dem Start in die neue Saison setzen Simonsen und Andersen ein Zeichen für Anpassungsfähigkeit und Innovationskraft in der landwirtschaftlichen Produktion. Die Kombination aus naturnahem Anbau und einer idyllischen Lage macht Stensgård Erdbeeren zu einem attraktiven Ziel für Touristen und Einheimische gleichermaßen.