fbpx
Skip to main content

Private Leidenschaften im Fokus: Voergaard Slot zeigt Sammler-Schätze der Dänen

11.06.2024 7:20:06 | Dronninglund, Nordjylland
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Voergaard Slot in Dronninglund zeigt private Sammlungen, darunter Vauxhall-Objekte, Fossilien und Broschen, und bietet Einblick in dänische Sammelkulturen.

An diesem Sommer hat Voergaard Slot in Dänemark eine besondere Attraktion für Geschichtsliebhaber und Sammelenthusiasten zu bieten: Neben den üblichen, wertvollen Kunstgegenständen und Antiquitäten werden nun vier private Sammlungen gezeigt, die überraschenderweise erst jetzt ans Tageslicht kommen.

Freddy Laursen aus Vadum hat seit 1992 eine beachtliche Sammlung von Objekten zum Thema Vauxhall, der historischen englischen Automarke, zusammengetragen. Er behauptet, dass seine Sammlung vielleicht die größte in Europa ist. Laursen ist fasziniert von der langen und spannenden Geschichte der Marke Vauxhall und widmet einen großen Teil seiner Zeit der Pflege und Erweiterung seiner Sammlung. Bei seinen Bildungsaktivitäten sowohl in Printmedien als auch online nutzt er diese Sammlung oft als Anschauungsmaterial, um die Vielfalt und Geschichte von Vauxhall zu erläutern.

Die Ausstellung in der Reithalle von Voergaard Slot, die bis zum 31. August läuft, trägt den Titel „Danskernes Samlinger“ (Die Sammlungen der Dänen). Janne Toksvig Bak, die Besuchschefin des Schlosses, hat die Idee zu dieser etwas unkonventionellen Ausstellung entwickelt. Sie wollte zeigen, wie alltägliche Sammlungen der Durchschnittsdänen aussehen können. Nach einem Aufruf zur Einreichung privater Sammlungen erhielten sie zahlreiche Bewerbungen, aus denen vier ausgewählt wurden, die besonders beispielhaft für die Vielfalt an Sammelleidenschaften sind.

Neben Laursens Vauxhall-Begeisterung können die Besucher auch Fossilien, Sparbüchsen und Broschen bestaunen. Diese Sammlungen sind das Resultat vieler Jahre sorgfältigen Sammelns und spiegeln die unterschiedlichen Interessen der jeweiligen Besitzer wider. Beispielsweise zeigt eine der Sparbüchsen-Sammlungen die Entwicklung und die Vielfalt der Sparkultur über mehrere Jahrzehnte hinweg.

Für Touristen bietet Voergaard Slot mit dieser Ausstellung eine wunderbare Möglichkeit, sowohl historische als auch alltägliche dänische Kultur zu erleben. Das Schloss selbst, ein Kleinod der Renaissance-Architektur, ist schon ein lohnendes Ziel. Die temporäre Ausstellung schafft jedoch eine noch tiefere Verbindung zur dänischen Kultur und den Menschen, die sie prägen.

Freddy Laursens Engagement, seine Sammlung öffentlich zugänglich zu machen, zeugt von seiner Leidenschaft für das Thema und der Freude daran, sein Wissen zu teilen. Interessierte Besucher können nicht nur die ausgestellten Objekte bewundern, sondern auch mehr über die Geschichten und die persönlichen Bindungen der Sammler zu ihren Objekten erfahren.

Die Ausstellung endet am 31. August, und bis dahin freuen sich die Veranstalter über zahlreiche Besucher, die die Gelegenheit nutzen können, einen einzigartigen Einblick in private Sammlungen und deren kulturelle Bedeutung zu bekommen.