fbpx
Skip to main content

Sønderborg ruft Einheimische zur Unterstützung des Sommertourismus auf

10.06.2024 13:10:16 | Sønderborg, Süddänemark
© Sønderborg Kommune

Sønderborg sucht Freiwillige, die Touristen im Sommer unterstützen. Teilnehmen können lokale Enthusiasten, die Besucher durch die Region leiten sollen.

Sønderborg sucht ehrenamtliche Tourismus-Botschafter

Die Stadt Sønderborg an der dänischen Ostsee-Küste ruft Einwohner dazu auf, sich im Tourismussektor zu engagieren. Ziel ist es, den zahlreichen Besuchern, die die Region jährlich anzieht, einen herzlichen und informativen Empfang zu bereiten.

Ein engagiertes Projekt für Einheimische

Von Juli bis Oktober soll eine Gruppe von Freiwilligen interessierten Touristen helfen, das Beste aus ihrem Aufenthalt herauszuholen. Die Stadtverwaltung sucht deswegen nach lokalen Enthusiasten, die Lust haben, ihre Begeisterung für Sønderborg und Umgebung zu teilen. Dabei werben sie insbesondere für ehrenamtliche Positionen an Informationspunkten in der Stadt, die zu den Startpunkten für Erkundungstouren werden sollen.

Vielfältige Einsatzmöglichkeiten

Die Rolle als freiwilliger Tourismus-Botschafter bietet eine abwechslungsreiche Tätigkeit: Ob zu Fuß, auf dem Fahrrad, mit dem Auto oder sogar über das Wasser – die lokalen Gastgeber sollen den Reisenden mit praktischen Tipps und Insiderwissen zur Seite stehen. Das Ziel ist es, Besuchern dabei zu helfen, die vielfältigen Freizeitmöglichkeiten und kulturellen Highlights der Region zu entdecken.

Vorbereitungen und Informationsveranstaltung

Um die Freiwilligen auf ihre zukünftige Rolle vorzubereiten, findet am 28. Juni in Frivillighedens Hus eine Einführungsveranstaltung statt. Hier werden die Teilnehmer umfassend informiert und erhalten Schulungen, um optimal auf die verschiedenen Arten von Anfragen vorbereitet zu sein. Die Veranstaltung dauert von 11:30 bis 14:00 Uhr und soll auch als Gelegenheit dienen, sich mit Gleichgesinnten zu vernetzen und auszutauschen.

Interessierte können sich bei Mette Steen Hansen per E-Mail ([email protected]) melden oder weitere Informationen auf der offiziellen Webseite der Stadt suchen.

Der Mehrwert – für Freiwillige und Touristen

Dieses Projekt bietet eine fantastische Gelegenheit für Einheimische, sich aktiv in der Gemeinschaft zu engagieren und eine Rolle im wachsenden Tourismussektor zu übernehmen. Für die Touristen bedeutet dies ein individuelleres und authentischeres Erlebnis, das über die üblichen touristischen Dienstleistungen hinausgeht.

Die Freiwilligen erwartet nicht nur die Begegnung mit Menschen aus aller Welt, sondern auch die Möglichkeit, ihr Wissen über die eigene Region zu vertiefen und neue Bekanntschaften zu schließen. Dieses Engagement fördert so nicht nur den Tourismus, sondern auch den sozialen Zusammenhalt innerhalb der lokalen Gemeinschaft.

Zusammenfassung und Ausblick

Das Engagement der Einheimischen spielt eine Schlüsselrolle bei der Schaffung eines attraktiven und einladenden Umfelds für die Besucher. Projekte wie dieses tragen dazu bei, das Image der Region nachhaltig zu stärken und die touristische Infrastruktur zu verbessern. Wer sich für Kultur und Geschichte Sønderborgs interessiert und dies gern mit anderen teilt, findet hier eine sinnvolle und bereichernde Möglichkeit, aktiv zu werden. In den kommenden Monaten wird sich zeigen, wie gut das Konzept angenommen wird und welche positiven Auswirkungen es auf den Tourismus der Region haben kann.