fbpx
Skip to main content

Spar Nord ermöglicht Senioren kostenlose Theatererlebnisse in Hjørring

11.07.2024 13:10:10 | Hjørring, Nordjütland
Spar Nord ermöglicht Senioren kostenlose Theatererlebnisse in Hjørring
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Spar Nord spendet 125.000 Kronen für kostenlose Theaterkarten der Hjørring Revue für Pflegeheimbewohner, um kulturelle Teilhabe zu fördern.

Die Hjørring Revue hat durch eine großzügige Spende der Spar Nord Stiftung von 125.000 Kronen die Möglichkeit erhalten, 150 kostenlose Eintrittskarten an Bewohner örtlicher Pflegeheime zu verteilen. Diese Initiative bringt kulturelle Erlebnisse zu jenen Menschen, die sonst möglicherweise keine Gelegenheit hätten, an derartigen Veranstaltungen teilzunehmen. Unterstützt wird die Aktion von der Stadtverwaltung Hjørring, die die Kartenverteilung koordiniert.

Kultureller Sommer in Hjørring

Die Revue, die im Vendsyssel Teater aufgeführt wird, ist ein Highlight des kulturellen Sommers in Nordjütland. Das Theater hat eine lange Tradition und erlebte bereits 2024 zahlreiche kulturelle Höchstleistungen. Etwa im April, als ein musikalischer Abend zu Ehren Hans Christian Andersens die Zuschauer begeisterte. Diese Veranstaltung bot eine faszinierende Verbindung von Literatur und Musik, präsentiert von renommierten Künstlern wie Jørgen Bing und dem Hjørring Kammerkor unter der Leitung von Anne Mette Vennegaard.

Intensive Vorbereitungen für die Hjørring Revue

Die Vorbereitungen für die Hjørring Revue starteten bereits im vergangenen Jahr in Kopenhagen. Das Team um Direktor Henrik Baloo Andersen durchsuchte unzählige Manuskripte im Folketeatret, um die humorvollsten Sketche für das Programm zusammenzustellen. Diese sorgfältige Arbeit sichert die hohe Qualität und Aktualität der Aufführungen, die seit dem 5. Juni und bis zum 27. Juli 2024 laufen. Der Ticketverkauf verlief glänzend, mit 93 Prozent der Karten bereits vergriffen.

Klinik-Senioren mit Theaterkarten beschenkt

Die Veranstaltung zur Übergabe der Spende fand im Pflegezentrum Fynsgade in Hjørring statt, wo sowohl Jesper Cebula Rasmussen von der Spar Nord Stiftung als auch Henrik Baloo Andersen anwesend waren. Die ersten 17 Tickets wurden bereits an die Bewohner des Zentrums übergeben, die sich nun auf einen unterhaltsamen Ausflug ins Theater freuen können. Social-Media-Posts des Pflegezentrums zeigen die Freude und Aufregung der Bewohner über die bevorstehenden Theaterbesuche.

Weitere kulturelle Höhepunkte und Zukunftspläne

Neben der Revue sorgt das Vendsyssel Theater dafür, dass der gesamte Sommer voller kultureller Ereignisse ist. Das KulturCamp 2024 in Frederikshavn bietet jungen Künstlern die Möglichkeit, kreativ tätig zu sein, und trägt so zur kulturellen Vielfalt der Region bei. Auch das Ensemble des Theater tourt durch die Region Jammerbugt, mit Aufführungen im Langeslund Kulturcenter und im Tinghuset in Fjerritslev.

Abschied und innovative Technologien

Ein weiteres wichtiges Ereignis in der Hjørringer Theaterlandschaft ist der bevorstehende Abschied von Gastronom Uffe Nielsen aus der Teatercaféen im Vendsyssel Theater. Nielsen, der sich künftig auf sein Restaurant "Den Gamle Smedie" konzentrieren wird, sorgte dank innovativer Technologien, wie den Temperaturüberwachungssystemen von ThermIT, stets für höchste gastronomische Qualität. Diese Innovationen halfen dabei, die Qualität der Speisen zu sichern und Lebensmittelverluste zu minimieren.

Kommende Veranstaltungen: Eine Vorschau

Zukünftige Highlights im Vendsyssel Theater umfassen unter anderem die dramatische Aufführung von "Babettes Fest" am 1. und 2. Oktober. Basierend auf Karen Blixens berühmter Novelle verbindet diese Aufführung literarische und kulinarische Erlebnisse und verspricht ein weiteres kulturelles Highlight in Hjørring zu werden.

Fazit

Die Kombination aus großzügiger Spende, intensiver Vorbereitung und einem abwechslungsreichen Kulturprogramm macht die Hjørring Revue 2024 zu einem besonderen Erlebnis für die ganze Region. Diese Veranstaltungen belegen die lebhafte und vielfältige Kulturszene Nordjütlands und stärken das Gemeinschaftsgefühl durch inklusive kulturelle Angebote.