fbpx
Skip to main content

Stimmungsvoller Sommerabend: Tornby feiert Sankt Hans am Strand

15.06.2024 17:20:12 | Tornby, Nordjylland
© Dänemark.Guide: Das Bild wurde mit Hilfe künstlicher Intelligenz (KI) auf Basis des Textes erstellt. Es spiegelt nicht unbedingt die reale Situation wieder.

Tornby lädt zur traditionellen Sankt-Hans-Feier mit Kinder-Schatzsuche, Feuerrede, Gesang und Buffet am Strand ein. Reservierungen empfohlen.

Die Tornby Tourismusvereinigung lädt erneut zur jährlichen Sankt Hans Feier am Strand von Tornby ein. Die Veranstaltung am 23. Juni bietet eine Reihe von Aktivitäten, die sowohl Einheimische als auch Besucher anlocken sollen.

Der Abend beginnt um 20 Uhr mit einer Schatzsuche für Kinder am Strand. Um 21 Uhr heißt die Vereinigung alle Gäste sowie die Gemeindepriesterin Dorthe Kjærgaard willkommen, die dieses Jahr die traditionelle Feuerrede halten wird. Im Anschluss daran wird es gemeinsames Singen mit Jesper Schneidelbach geben. Ein Höhepunkt, auf den die Teilnehmenden hoffen, ist das Entzünden des Sankt-Hans-Feuers, eine Tradition, die fest im dänischen Sommer verankert ist.

Nach dem offiziellen Programm bietet das Restaurant Munch, gegen eine Gebühr von 80 dänischen Kronen, Kaffee und „Æbleskiver“, eine Art dänisches Pfannkuchen-Gebäck, an. Aufgrund der hohen Nachfrage wird empfohlen, im Voraus einen Tisch zu reservieren, besonders wenn man vor dem Feuer noch die Buffetoption nutzen möchte. Reservierungen können telefonisch unter 9656 3100 vorgenommen werden.

Für diejenigen, die einen exotischeren Geschmack bevorzugen, gibt es in der Nähe bei MorFars Køkken eine thailändische Sankt-Hans-Buffet. Zwischen 17:30 und 20:00 Uhr werden hier traditionelle thailändische Gerichte serviert, zusammengestellt von einem thailändischen Koch. Auch hier wird eine frühzeitige Reservierung unter 9899 2160 empfohlen.

In der dänischen Folklore wird Sankt Hans oft als die Nacht betrachtet, in der übernatürliche Kräfte und Kräuter ihre maximale Wirkung entfalten. Besucher, die die Nacht durchgemacht oder Kräuter gesammelt haben, können am Morgen des nächsten Tages zwischen 07:30 und 09:30 Uhr im Hotel Strandlyst ein Frühstück genießen. Eine Reservierung ist notwendig und kann bis spätestens 20 Uhr des Vorabends telefonisch unter 9897 7076 erfolgen.

Ein interessantes Detail in der historischen Sankt-Hans-Tradition ist der Glaube an die „bregnefrø“-Samen. Nach dem Aberglauben konnte man durch das Platzieren dieser Samen in den Schuhen versteckte Schätze entdecken. Die Tourismusvereinigung, die auf steigende Mitgliederzahlen hofft, bietet Interessierten eine Mitgliedschaft an, die bei Munch’s Kolonialmarkt zwischen 7:00 Uhr und Sonnenuntergang oder per E-Mail an tornbyturist@outlook.dk beantragt werden kann.

Mit dieser Einladung wünscht die Tornby Tourismusvereinigung allen eine freudige und erlebnisreiche Sankt Hans Nacht und hofft, dass viele sowohl alte als auch neue Besucher den Weg nach Tornby finden.